Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge - download pdf or read online

By Prof. Dr. med. Hans-Otto Dustmann, Iris Mackensen, Michael Kunz (auth.)

ISBN-10: 3642575447

ISBN-13: 9783642575440

ISBN-10: 379851318X

ISBN-13: 9783798513181

Aktiv gegen den Rückenschmerz ist keine herkömmliche Rückenschule: Dieser Ratgeber entstand im täglichen Miteinander von Patienten, Ärzten und Therapeuten und gibt Tipps, die sich im Alltag tatsächlich umsetzen lassen. Der rückenschmerzgeplagte sufferer und Leser kann sich aus dem bebilderten, sehr umfangreichen Übungsteil sein individuelles Trainingsprogramm mühelos zusammenstellen.

Show description

Read or Download Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge à Mit praktischen Übungen PDF

Similar german_11 books

Get Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge PDF

Aktiv gegen den Rückenschmerz ist keine herkömmliche Rückenschule: Dieser Ratgeber entstand im täglichen Miteinander von Patienten, Ärzten und Therapeuten und gibt Tipps, die sich im Alltag tatsächlich umsetzen lassen. Der rückenschmerzgeplagte sufferer und Leser kann sich aus dem bebilderten, sehr umfangreichen Übungsteil sein individuelles Trainingsprogramm mühelos zusammenstellen.

Rainer Thomasius's Familiendiagnostik bei Drogenabhängigkeit: Eine PDF

Mit diesem Buch liegt für den deutschsprachigen Raum die erste umfassende Darstellung zur Familienpsychologie drogenabhängiger Jugendlicher und Jungerwachsener vor. Im Überblick wird der aktuelle Forschungs- und Wissensstand zum Thema dargestellt. Besondere Berücksichtigung finden die unterschiedlichen Sichtweisen und Praxiserfahrungen verschiedener familien- und systemtherapeutischer Schulen.

Extra resources for Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge à Mit praktischen Übungen

Sample text

Obung 12 trainiert und kraftigt die seitliche Rumpf- und Nackenmuskulatur. Obung 12. Sie liegen auf der Seite, der Korper ist gestreckt. Nun stiitzen Sie sich auf Ihren im Ellenbogengelenk um 90 Grad gebeugten Unterarm, wobei die Handflache flach auf der Unterlage aufliegt, und heben das Becken von der Unterlage ab, so dass der Korper auf Unterarm und FiiBen in der Schwebe ist. Der Kopf liegt dabei mit der Rumpflangsachse auf einer Geraden, wird also nicht nach einer Seite geneigt. Diese Ubung erfordert relativ viel Kraftaufwand und kann anfanglich durch Abstiitzen mit dem zweiten Arm erleichtert werden.

Zusatzlich muss sie eine hohe Stabilitat aufweisen, urn den Oberkorper selbst bei erheblichen Schwerpunktverlagerungen, wie z. B. beim Biicken, zu tragen. Die Bauchmuskulatur dient im Hinblick auf Wirbelsaule und Riickenmuskulatur einerseits der Stabilisierung, indem sie ein Widerlager bildet und iibermamges Nach-vorn-ziehen, also eine starke Schwerpunktverlagerung des Bauches und der inneren Organe nach vorn, verhindert, womit die Riickenstreckmuskulatur entlastet wird. Zum anderen ermoglicht sie die aktive Rumpfbeugung und -drehung.

Das gleiche Prinzip gilt fUr die Beendigung der Muskelanspannung: Der Krafteinsatz wird langsam zurUckgenommen. Ubung 9. Sie sitzen mit geradem RUcken auf einem Hocker oder Stuhl. Wichtig ist eine ebenfalls gerade Kopfhaltung. Nun falten Sie die Hande auf Ihrem Hinterkopf, die Handflachen liegen dem Hinterkopf auf. Aus dieser Position versuchen Sie, mit dem Kopf die Hande nach hinten wegzuschieben, was jedoch durch entsprechenden Gegendruck verhindert wird. Ubung 10. Auch diese Obung wird im Sitzen mit gerade gehaltenem Kopf ausgefUhrt.

Download PDF sample

Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge à Mit praktischen Übungen by Prof. Dr. med. Hans-Otto Dustmann, Iris Mackensen, Michael Kunz (auth.)


by David
4.3

Rated 4.73 of 5 – based on 48 votes