Read e-book online Alterssicherung und Besteuerung PDF

By Franz Ruland

ISBN-10: 3834905089

ISBN-13: 9783834905086

Show description

Read or Download Alterssicherung und Besteuerung PDF

Best german_3 books

Börsenrückzüge in Deutschland : Erklärungsansätze und by Oliver Kemper, Prof. Dr. Dirk Schiereck PDF

Oliver Kemper untersucht cause, Umsetzung und Werteffekte von Börsenrückzügen aus der Sicht des deutschen Kapitalmarkts. Die Ergebnisse seiner umfangreichen empirischen examine zu Erklärungsfaktoren und Aktienkursreaktionen beim Ausschluss von Minderheitsaktionären in Deutschland vor 2002 korrigieren und ergänzen bisherige Befunde, die vor allem durch das Geschehen in den united states und in Großbritannien geprägt sind.

Extra info for Alterssicherung und Besteuerung

Sample text

Sie ist mit 1,5 % aller Rentenbezieher zwar immer noch zu hoch. Dennoch ist die Zahl auf die Gesamtheit der 20 Mio. Rentner bezogen klein. Zwar sind niedrige Renten wesentlich häufiger, doch ist dies wenig aussagekräftig, da die Rente häufig nur ein Teil des Gesamteinkommens des Rentners ist, das sich aus mehreren Renten und anderen Einkünften zusammensetzen kann22. B. Die Versicherten I. Die Versicherungspflicht 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 2 B. Versicherungspflichtig sind zunächst alle Personen (Arbeiter und Angestellte), die gegen Arbeitsentgelt oder zu ihrer Berufsausbildung beschäftigt sind (§ 2 II SGB IV; § 1 S.

Die Rentenlaufzeit kann noch einmal um die Dauer von Wehroder Zivildienst verlängert werden, wenn die Schul- oder Berufsausbildung dadurch unterbrochen oder aufgeschoben wurde. VI. 1977 geschiedene Ehegatten gibt es keine Hinterbliebenenrente mehr (§ 243). Statt dessen erfolgt der Versorgungsausgleich. Das 1. EheRG hat jedoch die „Erziehungsrente“ eingeführt. Sie wird einem nach dem 30. 6. 1977 geschiedenen Ehegatten, der nicht wieder geheiratet hat, nach dem Tode seines früheren Ehegatten für die Zeit der Erziehung eines eigenen Kindes oder eines Kindes des geschiedenen Ehegatten gewährt, wenn er bis zu dessen Tode die Wartezeit von 60 Monaten erfüllt hat (§ 47).

Kinder des verstorbenen Versicherten haben Anspruch auf Waisenrente (§ 48)110. Als Kinder werden außer den ehelichen, die für ehelich erklärten, die nicht-ehelichen Kinder und die Adoptivkinder, Stief- und Pflegekinder (§ 56 II Nr. 1 und 2 SGB I) sowie auch Enkel und Geschwister berücksichtigt, die im Haushalt des Verstorbenen lebten oder von ihm unterhalten wurden111. Lebt nach dem Tode des Versicherten noch ein unterhaltspflichtiger Elternteil, wird Halbwaisenrente gewährt, ansonsten Vollwaisenrente.

Download PDF sample

Alterssicherung und Besteuerung by Franz Ruland


by Jeff
4.4

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes