Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie: Beiträge zum - download pdf or read online

By O. H. Just, H. Lutz, C. Müller (auth.), O. H. Just, M. Zindler (eds.)

ISBN-10: 3540037187

ISBN-13: 9783540037187

ISBN-10: 364246050X

ISBN-13: 9783642460500

Show description

Read Online or Download Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie: Beiträge zum Thema „Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie“ der Gemeinsamen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Anaesthesiologie, der Deutschen Gesellschaft für Anaesthesie und Wiederbelebung und PDF

Similar german_11 books

Download PDF by Prof. Dr. med. Hans-Otto Dustmann, Iris Mackensen, Michael: Aktiv gegen den Rückenschmerz: Informationen und Ratschläge

Aktiv gegen den Rückenschmerz ist keine herkömmliche Rückenschule: Dieser Ratgeber entstand im täglichen Miteinander von Patienten, Ärzten und Therapeuten und gibt Tipps, die sich im Alltag tatsächlich umsetzen lassen. Der rückenschmerzgeplagte sufferer und Leser kann sich aus dem bebilderten, sehr umfangreichen Übungsteil sein individuelles Trainingsprogramm mühelos zusammenstellen.

Get Familiendiagnostik bei Drogenabhängigkeit: Eine PDF

Mit diesem Buch liegt für den deutschsprachigen Raum die erste umfassende Darstellung zur Familienpsychologie drogenabhängiger Jugendlicher und Jungerwachsener vor. Im Überblick wird der aktuelle Forschungs- und Wissensstand zum Thema dargestellt. Besondere Berücksichtigung finden die unterschiedlichen Sichtweisen und Praxiserfahrungen verschiedener familien- und systemtherapeutischer Schulen.

Additional resources for Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie: Beiträge zum Thema „Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie“ der Gemeinsamen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Anaesthesiologie, der Deutschen Gesellschaft für Anaesthesie und Wiederbelebung und

Example text

Prophylaxe der Atherosklerose, Seite 63 in 4. WIDMER, L. : Periphere Arteriosklerose. Schweiz. mcd. Wschr. 45, 1583 (1963). : Dber die diabetische Stoffwechsellage bei der arteriellen VerschluBkrankheit. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 29, 244 (1963). : Glukosestoffwechsel, Klin. Wschr. 43, 1412 (1965). : Langzeitantikoagulation zur Prophylaxe von VerschluBkomplikationen, Seite 82 in 4. WIDMER, L. , u. G. ZIEGLER: Prophylaxe akraler Lasionen, Seite 87 in 4. KANNEL, W. , L. K. WIDMER und T.

Aufgaben des Internisten in der Gefalkhirurgie 55 b) Die Prophylaxe akraler Liisionen ist von besonderer Wichtigkeit bei nur teilweiser Rekonstruktion und bei Diabetikern. Denn Ulcera, Nekrosen, Osteomyelitiden fiihren oft zu Amputation an Unter- oder Oberschenkel. Diese Lasionen sind nicht immer schicksalsmaBige Folge der Minderdurchblutung, sondern werden oft durch auBere Ursachen ausgelOst: ungeniigende FuBpflege, vermeidbare Traumen, vermeidbare klein-chirurgische Eingriffe. Dementsprechend lassen sich solche Lasionen oft vermeiden, wenn der Patient der Pflege seiner FiiBe etwas Zeit widmet, wie eine gepflegte Frau ihrer Hand.

Die chronischen Arterienverschliisse sind in 90% der Falle arteriosklerotischen Ursprunges. Die wichtigsten Verschlul3lokalisationen sind hier schematisch wiedergegeben (Abb. 3). VerschluBprozesse der supraaortischen A·ste betreffen in 50% der Falle die Karotisgabel. Ihre groBe klinische Bedeutung beruht auf der Tatsache, daB rund 20-30% der zerebralen Durchblutungsstorungen durch chirurgisch korrigierbare VerschluBprozesse im extracraniellen GefaBabschnitt hervorgerufen werden. Die rekonstruktiven Eingriffe an den supraaortischen GefiiBen haben in erster Linie prophylaktischen Charakter.

Download PDF sample

Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie: Beiträge zum Thema „Anaesthesie in der Gefäß- und Herzchirurgie“ der Gemeinsamen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Anaesthesiologie, der Deutschen Gesellschaft für Anaesthesie und Wiederbelebung und by O. H. Just, H. Lutz, C. Müller (auth.), O. H. Just, M. Zindler (eds.)


by Charles
4.1

Rated 4.21 of 5 – based on 27 votes