Read e-book online Architektursoziologie: Grundlagen - Epochen - Themen PDF

By Bernhard Schäfers

ISBN-10: 3531199897

ISBN-13: 9783531199894

ISBN-10: 3531199900

ISBN-13: 9783531199900

Diese Einführung vermittelt in drei Großkapiteln die Grundlagen einer Soziologie der Architektur, liefert einen Überblick über die Epochen seit 1800 und beschreibt die Themen- und Praxisfelder. Dies ist der erste Band der zweibändigen Soziologie der Architektur und der Stadt.

Show description

Read or Download Architektursoziologie: Grundlagen - Epochen - Themen PDF

Best urban & land use planning books

Get Memory Culture and the Contemporary City PDF

Those essays via best figures from academia, structure and the humanities reflect on how cultures of reminiscence are built for and in modern towns. They take Berlin as a key case of a traditionally pressured city, but in addition expand to different international towns: Jerusalem, Buenos Aires, Cape city and big apple.

Julian Holloway, Steve Millington, Craig Young, Jon Binnie's Cosmopolitan Urbanism PDF

With a view to allure funding and tourism, towns are more and more competing to re-brand themselves as cosmopolitan, and lately, cosmopolitanism has develop into the point of interest of substantial severe recognition in academia. right here, popular editors and members have come jointly to provide one of many first books to take on cosmopolitanism from a geographical viewpoint.

New PDF release: From garden cities to new towns : campaigning for town and

This e-book bargains a close list of 1 of the world's oldest environmental strain teams, elevating questions about the potential of strain teams to persuade coverage. booklet disguise; identify; Contents; Preface; Acknowledgements; Abbreviations; creation A Context of swap association of the booklet; THE ORIGINS OF A strain crew Formation of the backyard urban organization the assumption of the backyard urban 'A peaceable route to actual Reform'; deciding upon the floor, 1899 1914 backyard towns and city making plans Organizing for strain; THE lengthy crusade, 1914 1939 Campaigning and the nice struggle A Glimpse of Utopia Coming of Age city and state North and South The crusade Reviewed; CORRIDORS OF strength, 1939 1946 imaginative and prescient of Jerusalem Propaganda and Politics Britain in 1945

Potsdamer Platz: The Reshaping of Berlin by Malgorzata Nowobilska, Visit Amazon's Quazi Mahtab Zaman PDF

The redecorate of Potsdamer Platz depicts the fight to restore Berlin, Germany. This relevant and hugely seen sq. has passed through a chain of strategic revisions to revive its energy and so as to meet place-enhancing ambitions. particularly, the e-book seriously addresses the difficult initiatives of restoring Potsdamer Platz from a nation of disintegration to a worthwhile of a world-class urban, even though the questions stay unanswered as to how a ways the pursuits were accomplished.

Extra resources for Architektursoziologie: Grundlagen - Epochen - Themen

Sample text

Ihre Anordnung und Zuordnung sind ausschlaggebend für „Bildhaftigkeit“; Grenzlinien/Ränder: die nicht eingeschlossenen Elemente werden kaum oder nur rudimentär wahrgenommen; Grenzen „umfassen“ Gebiete, Quartiere, Bereiche; Bereiche: jene Teile der Stadt, „die irgendwie individuellen Charakter haben“ bzw. ; keine Stadt kann auf sie verzichten. Die ästhetische Qualität eines „Bildes“ von einer Stadt ergibt sich aber erst durch eine spezi¿sche Anordnung der einzelnen Elemente: Merk- und Wahrzeichen müssen nach Möglichkeit einmalig (unverwechselbar) und gut platziert sein.

Raumverhalten anthropologisch-soziologisch Der Raum bzw. das Verhalten im Raum lassen sich aus anthropologisch-soziologischer Sicht wie folgt differenzieren: Bei Tieren wie bei Menschen haben wir von einem bestimmten Territorialverhalten auszugehen, das jedoch beim Menschen eine viel höhere 34 Raum und räumliches Verhalten Variabilität zeigt als beim Tier. In der philosophischen Anthropologie und der vergleichenden Tierverhaltensforschung (Ethologie) ist dieser Unterschied mit der Einsicht verbunden, dass der Mensch Welt, das Tier hingegen Umwelt habe.

Amerik. 1971) Dieses ist eine der wichtigsten Untersuchungen über das Verhalten von Menschen im „öffentlichen Leben“ unter Bedingungen der Wahrung von persönlichem Schutzraum, territorial und verhaltenstypisch signalisierten Grenzen. Von den sechs „Mikrostudien“ ist architektursoziologisch die über die „Territorien des Selbst“ (S. 54-97) besonders wichtig. , Die Sprache des Raumes, Düsseldorf 1976 (orig. amerik. 1966) Dieses Werk wurde zu einem international verbreiteten Standardwerk, weil es bei der Analyse des Raumverhaltens die vergleichende Tierverhaltensforschung ebenso berücksichtigt wie kulturvergleichende Spezi¿ka.

Download PDF sample

Architektursoziologie: Grundlagen - Epochen - Themen by Bernhard Schäfers


by Richard
4.5

Rated 4.71 of 5 – based on 45 votes