Download e-book for kindle: Betriebswirtschaftslehre des Handels by Klaus Barth

By Klaus Barth

ISBN-10: 3834934259

ISBN-13: 9783834934253

ISBN-10: 3834971847

ISBN-13: 9783834971845

Die Autoren ordnen den Handel in das Wirtschaftssystem ein, analysieren die zahlreichen Erscheinungsformen von Handelsbetrieben und untersuchen das strategische und das operative Handelsmanagement sowie das Handelscontrolling. An wissenschaftlichen Ansätzen zeigen sie auf, wie guy zu neuen Erkenntnissen gelangen kann. Dabei sind ihre Überlegungen und Lösungen auf die drängenden Fragen der Handelspraxis gerichtet: das Absatzmarketing, das Beschaffungsmarketing, die Warenwirtschaft sowie die Unterstützung des Managements mit geeigneten Kennzahlen und Kennzahlensystemen. Im Mittelpunkt stehen die bewährten Prinzipien der Handelsforschung und die kritische Auseinandersetzung mit dem Geschehen in der Handelspraxis.

Neu in der 7. Auflage

Alle Kapitel wurden unter Einbeziehung der neuesten Entwicklungen im Handel überarbeitet. Leitfaden sind stets die Wurzeln der Handelsbetriebslehre gewesen.

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftslehre des Handels PDF

Best german_15 books

Lobbying in der Europäischen Union: Zwischen by Doris Dialer, Margarethe Richter PDF

Dem EU-Lobbying eilt ein schlechter Ruf voraus. Die Brüsseler Lobbyingszene gilt als besonders korrupt und intransparent. Die Bürger assoziieren mit ihr üppige Arbeitsessen und geheime Absprachen. Das unfavourable picture wurde durch Skandale wie die „Dalligate“ oder die „Cash-for-Amendments-Affäre“ noch verstärkt.

Weil Europa sich ändern muss: Im Gespräch mit Gesine Schwan, - download pdf or read online

Die Kritik am Projekt eines gemeinsamen Europas wächst. Die Krise des Euro fiel mit dem Aufstieg von eurokritischen und rechtspopulistischen Parteien zusammen. Statt europäischer Solidarität sprechen Beobachter in Zeiten der Krise von Renationalisierung. Wo sind die geografischen Grenzen Europas? Wie lässt sich das Demokratiedefizit der Europäischen Union überwinden?

Organisationskommunikation von Max Weber zu Niklas Luhmann: - download pdf or read online

Seit ihren Anfängen stellt die Kommunikationswissenschaft die menschliche Kommunikation [human verbal exchange] in den Mittelpunkt (Dance, 1967; A. G. Smith, 1966; Schramm, 1980). Der Begriff business enterprise ist seit dem 19. Jahrhundert in sozialwissenschaftlichem Gebrauch (Luhmann, 1964). Für Probleme der Organisationskommunikation [organizational verbal exchange] erstellt W.

Download PDF by Holger J. Schmidt (auth.): Markenführung

​Dieses Lehrbuch vermittelt einen kompakten und verständlichen Überblick über die Grundlagen der Markenführung. Kurze Lerneinheiten, übersichtliche didaktische Module sowie die begleitende Lernkontrolle sorgen für eine nachhaltige Wissensvermittlung. Es richtet sich damit an alle, die sich mit Fragen der Markenführung im Rahmen ihrer Aus- und Weiterbildung (auch im Nebenfach) sowie ihrer beruflichen Praxis auseinandersetzen.

Extra info for Betriebswirtschaftslehre des Handels

Example text

Schenk 1970, S. ). Allen Funktionsschemata ist ihre zunächst gesamtwirtschaftlich ausgerichtete Beschreibungs- und Erklärungsaufgabe zu eigen, die unterstellt, die auf weitgehend technischen Transformationsprozessen beruhende industrielle Leistungserstellung sei in der Regel einsichtiger als die sich vornehmlich aus immateriellen Leistungen ergebende Wertschöpfung des Handels. Obwohl der funktionenorientierte Forschungsansatz im Vergleich mit den übrigen methodischen Ansätzen der traditionellen Handelsforschung bislang noch die wesentlichsten Einsichten in den Distributionsprozess geliefert hat, wird sein Nutzen für eine entscheidungsorientierte Marketinglehre und für die Lösung einzelbetrieblicher Marketingprobleme als wenig geeignet angesehen.

Spartaner“ von Karstadt, „Horten Extra“ von Horten und „Nahversorger“ von Hertie. ) und Boutiquen. Zum Bereich des „Low-level-trading“ zählen preisaggressive Betriebstypen, wie z. B. Aldi, C&A, Schlecker, aber auch Postengeschäfte, die sich auf die Vermarktung von Havariewaren spezialisiert haben. Für die Entwicklung von Betriebstypen gelte, dass sich diese nicht einander ablösen, wie Nieschlag es formuliert hat. Vielmehr sei zu beobachten, dass Handelsunternehmungen zu Mehrfachstrategien greifen.

Aus der gesamtwirtschaftlichen Aufgabe der Zeit- und Raumüberbrückung einzelbetriebliche Lager- und Transportfunktionen. Die Strukturmerkmale determinieren die Erscheinungsformen von Handelsbetrieben. Der von der Unternehmung gewählte Warenkreis (z. B. Spezialgeschäft oder Warenhaus), der Standort (z. B. kostenorientiert auf der grünen Wiese, passantenorientiert in der City oder als Online-Shop) sowie das Umsatzverfahren (z. B. Automatenabsatz, Katalog- und Selbstbedienung) sind als leistungs- und gruppenbestimmende Merkmale anzusehen.

Download PDF sample

Betriebswirtschaftslehre des Handels by Klaus Barth


by Mark
4.5

Rated 4.39 of 5 – based on 50 votes